Benediktushof: Savitri und Yoga


Einstieg in Sri Aurobindos poetisches Hauptwerk
über meditative Lesungen und Yoga

„Lies ein paar Zeilen, und das genügt,
um einen Kontakt mit deinem innersten
Wesen herzustellen.. (Mira Alfassa)

In Sri Aurobindos Epos Savitri, das auf die Thematik einer alten indischen Legende beruht, ist sein gesamter Integraler Yoga in all seinen Aspekten enthalten. Es ist eine Suche nach dem Unendlichen, dem Ewigen. Savitri zu lesen ist eine Praxis des Yoga, spirituelle Konzentration.
Passend zu den Texten der Lesungen gehen wir in die Yoga-Atem-und Meditations-übungen. Sie führen uns zur höheren Konzentration und Stille. Soweit es zum Verständnis nötig ist, gibt es Erklärungen zu Savitri.
Ein stilles Wochenende, in dem unser Innerstes im Mittelpunkt steht.

Buchtitel: Sri Aurobindo, SAVITRI, Legende und Sinnbild,
Übersetzung von Heinz Kappes, AURO Media, Verlag Wilfried Schuh

Fr 18.00 - 21.00 Uhr17.04.20
Sa 07.00 - 21.00 Uhrf18.04.20
So 07.00 - 13.00 Uhr19.04.20

Leitung: Lucie Ferens
Gebühr: 140 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Das Meditationszentrum Benediktushof in Holzkirchen (bei Würzburg) ist seit 15 Jahren ein Ort, an dem unterschiedliche meditative Übungswege des Ostens und des Westens angeboten werden, die sich religionsübergreifend verstehen. Durch Willigis Jägers Arbeit entwickelte sich der Benediktushof zu einem der bekanntesten und größten Zentren dieser Art in Europa. Die meisten Menschen, die den Benediktushof besuchen, erfahren die stille kraftvolle Atmosphäre des Ortes, umgeben von viel Natur als sehr unterstützend. Anmeldung: Kursbüro Benediktushof 09369-98380 www.benediktushof-holzkirchen.de